• 01bibliothek
  • 02haus
  • 03buergerstube
  • 04hochzeit
  • 05zimmer

Unesco-Welterbe Pfingstberg

Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.

Große Weinmeisterstraße 45 a
14469 Potsdam 
Tel.:+49 331 200 5793 0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der Pfingstberg im Norden der Stadt Potsdam ist mit 76 Metern über dem Meeresspiegel die höchste Erhebung der „Insel Potsdam". Hier befindet sich das historische Pfingstbergensemble, welches seit 1999 Teil der UNESCO-Welterbestätte Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin ist.

Zu diesem einzigartigen Ensemble gehören das von 1847 bis 1863 nach Plänen von König Friedrich Wilhelm IV. durch Persius, Hesse und Stüler erbaute romantische Aussichtsschloss Belvedere und der 1800 nach Plänen Schinkels errichtete Pomonatempel. Beide Gebäude werden eingerahmt von einer historischen Parkanlage Peter Joseph Lennés im Stil des englischen Landschaftsgartens.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wegen der Nähe zur innerdeutschen Grenze und der sowjetischen Garnison gesperrt und verfallen, wurde das Ensemble von 1992 bis 2005 restauriert. Heute gilt der Blick vom Belvedere aus, der über ganz Potsdam, die Havelseen und sogar bis nach Berlin hinein reicht, als „Potsdams schönste Aussicht“.

Heute finden auf dem Pfingstberg von Mai bis September samstags und sonntags um 15 Uhr „Kultur in der Natur“-Veranstaltungen statt – das sind kostenlose Konzerte, Märchenerzählungen, szenische Lesungen und vieles mehr. Das aktuelle Programm finden Sie auf www.pfingstberg.de.

Erlebbar sind Schlossbesichtigung, Turmaufstieg, eine Daueraustellung zur Geschichte des Belvedere und Hörführungen in Deutsch und Englisch für Erwachsene und Kinder.

01Schloss Belvedere
02Pomonatempel
03Westturm Belvedere

Öffnungszeiten Belvedere:
April bis Oktober: täglich 10 bis 18 Uhr
März und November: samstags und sonntags 10 bis 16 Uhr

Öffnungszeiten Pomonatempel:

Ostern bis 31. Oktober samstags, sonntags und feiertags 14 bis 17 Uhr

Kontakt:
Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.
Tel.:+49 331 200 5793 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfingstberg.de